Eintragsbild

Kaffeerösterei Hamburg

Der Überblick: Kaffeerösterei Hamburg

Die Hansestadt Hamburg hat nicht zuletzt dank des Hamburger Hafens eine immense Bedeutung für den deutschen Kaffeemarkt. In Hamburg werden Rohkaffeebohnen aus der ganzen Welt angelandet, gelagert und gehandelt.

Neben Großröstern wie beispielsweise Darboven existiert in Hamburg seit Jahrzehnten eine echte Kafferöster-Kultur.

Zu den Traditionalisten mit langer Firmengeschichte gesellen sich immer mehr Röstereien, die Ihren speziellen Anspruch an den perfekt gerösteten Kaffee mit viel Sachkenntnis, Engagement und handwerklichen Röstverfahren umsetzten.

 Speicherstadt Kaffee

Speicherstadt Kaffee röstet an seinem Stammsitz Kehrwieder, 520457 Hamburg, und betreibt zusätzlich eine Filiale am Eppendorfer Baum. Speicherstadt Kaffee verfügt über keinen eigenen Onlineshop, der Onlinekauf wird jedoch über Partnerportale möglich gemacht. Vorteil von Speicherstadt Kaffee ist unter anderem der Eigenimport der Rohkaffeebohnen. Geröstet wird dann traditonell auf einer  PROBAT „L50“. Speicherstadt Kaffee bietet eine überdurchschnittlich große Palette von Kaffees aus den meisten Anbauregionen Welt.

 Kaffeerösterei Burg

Die Kaffeerösterei Burg wurde 1923 gegründet und hat seitdem alle Höhen des Kaffeeröstereigeschäfts durchlebt. Burg betreibt das Kaffeemuseum Burg GmbH in der Münsterstraße 23-25 in Hamburg. Neben fein gerösteten Kaffeebohnen (geröstet wird auf einem „Probat Spezial“ Baujahr 1950) werden diverse Seminare rund um Kaffeeröstung und Kaffeezubereitung angeboten.

Die Kaffeerösterei Burg beliefert einige Geschäfte im Hamburg, betreibt aber keinen eigenen Onlineshop. Das Ladengeschäft in der Eppendorfer Allee ist eine Augenweide!

Becking-Kaffee

Kaffeegenuss seit 1928 – Becking betreibt in seinem Kontor eine offene Rösterei. Im Kontorhaus in der Leverkusenstraße 54 in Hamburg finden auch Kaffeeseminare statt.

Becking hat die Chancen, die das Internet für den Abverkauf bietet erkannt und betreibt einen eigenen Onlineshop.

Elbgold Röstkaffee GmbH

In der Lagerstraße 34 c in Hamburg findet sich eine relativ junge Kaffeerösterei, die auch in Sachen Marketing von Anfang an alles richtig machen will: durchgängiges Corporate Design, aufgeräumtes Ladengeschäft, Direktimport einiger Kaffeesorten, eigener Onlineshop.

Filiale: Elbgold in Winterhude: Mühlenkamp 6a 22303 Hamburg.

Kopiba

Kopiba ist eine weitere Rösterei der Hamburger Newcomer-Fraktion und war 2009 die erste Kaffeerösterei im Schanzenviertel. Kopiba röstet ebenfalls mit einem Probat-Röster.

Kobiba hat eine spezielle Philosophie und ein interessantes Konzept: Tagsüber Café und Kaffeerösterei, abends Kaffee-Cocktail-Bar. Wer möchte, kann den Kaffee über den Kopiba Onlineshop bestellen.

Quijote Kaffee OHG

Die Quijote Kaffee OHG in der Marckmannstrasse pflegt einen offenen Internetauftritt und hinterlegt seine Röstgeheimnisse – die Röstprofile – der Kaffees transparent auf Ihrer Homepage. Die Kaffees gibt es auch im firmeneigenen Onlineshop zu kaufen. Quijote tritt zudem als Direktimporteur von Rohkaffee auf, entsprechend vorbildlich wird die Herkunft der eigenen Kaffeesorten aufgezeigt.

Coffee-Unlimited.de und Maya Kaffee

Hinter den Marken steckt die Familie Haase, die sich dem feinen, handwerklichen Kaffeerösten verschrieben hat.

Es wird mit einem Trommelröster in einer transparenten Rösterei geröstet. Maya Kaffee steht vor allem für äthiopischen Sidamo sowie mexikanischen Hochlandkaffee.

Caligo Kaffeerösterei

In Ahrensburg, vor den Toren Hamburgs, röstet die Caligo Kaffeerösterei mit einem Diedrich Trommelröster. Verkauft wird an den Standorten Ahrensburg sowie Hamburg-Volksdorf oder im eigenen Onlineshop.

Carroux Kaffeerösterei GmbH

Carroux bezeichnet sich selbst als Espresso-Spezialist, im Stammhaus (Elbchaussee 583, 22587 Hamburg-Blankenese) wird seit 1998 geröstet, Cafe ausgeschenkt und verkauft. Deutschlandweit gibt es mittlerweile einige Verkaufsstellen, die von Carroux beliefert werden.

Carroux betreibt aber auch einen Onlineshop.

Kaffeeröster Timm

Das Traditionshaus Timm röstet schon seit 1918 in Hamburg. Seit 1933 ist Kaffeeröster Timm in Bergedorf in einem Fachwerkhaus am Sachsentor zu finden und verkauft dort seine Kaffeespezialitäten. Wer es ganz bequem mag: Timm hat auch einen eigenen Online-Shop.

 Public Coffee Roasters

Die Public Coffee Roasters sind ein relativ junges Unternehmen, das vollen Service rund um den Kaffee, Rösterei, Catering und Schulungen bietet. Der Verkauf findet im eigenen Onlineshop statt.

Transparenz und Sorgfalt eines jeden Arbeitsschrittes steht hierbei im Vordergrund und betrifft Produkte und Dienstleistungen gleichermaßen.

Torrefaktum Kaffeerösterei

Die Torrefaktum Kaffeerösterei ist ein weiterer Hamburger Newcomer. In der Bahrenfelder Strasse wird geröstet und Kaffee verkauft. Weiterhin sollen in der eigenen Kaffeeschule Schulungen durchgeführt werden.

 

Kaffeerösterei Hamburg